Standardmethode NFX 15211

ST1 Edelstahl

Edelstahl Sicherheitswägekabine

Die Edelstahl-Sicherheitswägekabinen sind speziell für die pharmazeutische Industrie entwickelt worden. Sie entsprechen den in diesem Bereich hohen Ansprüchen an die Reinigung und GMP-Richtlinien, insbesondere, wenn Sie mit verschiedenen Produkten arbeiten und Sie unbedingt jedwede Kreuzkontamination vermeiden müssen.

ST1 Nanoprotect

Nanoprotect Sicherheitswägekabine

Spezielle Version der ST1-Sicherheitswägekabinenserie für die Handhabung und/oder das Verwiegen von Nanopartikeln. a1-safetech ist in diesem Bereich führend und genießt dank seiner zahlreichen Referenzen, darunter Novartis, Roche, Bayer, Sandoz, Merck, Boehringer etc., einen hervorragenden Ruf.

ST1

Sicherheitswägekabinenserie

ST1-Sicherheitswägekabinen – Der Personenschutz ist während des Verwiegens von Gefahrstoffen, hochaktiven Stoffen, Hormonen oder Nanopartikeln äußerst wichtig. Die ST1-Serie bietet optimale Bedingungen für die Sicherheit der Personen und der Umgebung des Labors.

IE

Instrument Enclosure

Die IE-Serie wurde speziell für raumintensive Applikationen konzipiert, um den Anwender vor Gefahrstoffexpositionen zu schützen. Es handelt sich dabei ebenso um eine Sicherheitswägekabine wie bei der ST1-Serie, mit denselben Vorteilen, aber mit einem größeren Raum für das sichere Arbeiten.

Safety Bubble™

Plug & Work

Die Lab-Bubble-Serie bietet sichere Bedingungen für den Anwender und schützt die Umgebung des Arbeitsplatzes.

LEV

Local Exhaust Ventilation

Als maßgeschneiderte Einzelanfertigungen schützen LEV-Einhausungen den Benutzer vor möglichen Freisetzungen bei Arbeiten mit Analysengeräten wie z.B. HPLC-Systemen, Pipettierrobotern, Partikelsizer, Mühlen oder Zerkleinerern.